testt

Allgemeine Geschäftsbedingungen

  1. Geltungsbereich
  2. Vertragspartner
  3. Angebot und Vertragsschluss
  4. Zahlungsbedingungen
  5. Lieferung
  6. Montage
  7. Gewährleistung
  8. Garantie
  9. Stornierung, Kündigung des Auftrags/Schadenersatz
  10. Eigentumsvorbehalt
  11. Transportschäden / Vollständigkeit
  12. Widerrufsbelehrung

1. Geltungsbereich

Für alle Lieferungen/Leistungen der Firma fenster-haus.de M.Sc. Michael Gandyra gelten diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB).

2. Vertragspartner

Der Kaufvertrag kommt zustande mit:

Firma fenster-haus.de
Inh.: M.Sc. Michael Gandyra
Schützenstraße 14
12105 Berlin

Steuernummer: 21/300/00651 Ust-IdNr.: DE302398659

Tel.: +49(0)30 / 22683403
Hotline: +49(0)176 / 83201806
Fax: +49(0)30 / 52668605
E-Mail:

3. Angebot und Vertragsschluss

Das Angebot der Firma fenster-haus.de M.Sc. Michael Gandyra ist ein Angebot über Fenster, Balkontüren, Fensterzubehör, Rollläden, Haustüren und Wintergärten.
Die Bestellung des Kunden stellt ein Angebot zum Abschluss eines Vertrages dar, welches der Unternehmer innerhalb von 14 Tagen nach Eingang der Bestellung annehmen kann. Der Vertrag kommt erst zustande, wenn der Unternehmer dem Kunden innerhalb der Frist eine schriftliche Auftragsbestätigung zugesandt hat.
Mit Vertragsschluss ist der Kunde verpflichtet, eine Zahlung zu leisten. Die Höhe und Art der Zahlung ergibt sich aus der vom Kunden gewählten Zahlungsart. Die Zahlung ist an den Unternehmer zu leisten. Zahlungsarten sind im Angebot zu finden.

4. Zahlungsbedingungen

Es gelten folgende, im Angebot und der Auftragsbestätigung nochmals aufgeführten, Zahlungsbedingungen:

  1. Bei Barzahlung: Bei Vertragsschluss wird eine Anzahlung von 40% der Bruttoauftragssumme in BAR fällig. Die Rest-Zahlung in Höhe von 60% der Bruttoauftragssumme erfolgt BAR bei Lieferung vor Entladung.
  2. Bei Zahlung per Überweisung: Bei Vertragsschluss wird eine Anzahlung von 40% der Bruttoauftragssumme per Überweisung fällig. Die Rest-Zahlung in Höhe von 60% der Bruttoauftragssumme erfolgt per Überweisung und muss am gleichen Tag der Auslieferung auf das Konto des Unternehmers überwiesen werden.
  3. Vorkasse: Bei Vertragsschluss wird eine Zahlung von 100% der Bruttoauftragssumme fällig. Auf diese Summe gibt es Skonto in Höhe von 2% der Nettoauftragssumme.

(alles soweit nicht abweichend vereinbart).

5. Lieferung

Die unverbindliche Lieferzeit beträgt die angegebene Zeit, welche im Auftrag ausgewiesen wurde. Die gilt nach schriftlicher Auftragsbestätigung und Anzahlungseingang.
Der genaue Liefertermin wird dem Kunden ca. 3-7 Tage vor Lieferung genannt. Die Lieferung erfolgt an die vom Kunden angegebene Lieferanschrift.
Die Lieferung erfolgt frei Bordsteinkante, wird vom Lieferanten jedoch nicht vom LKW entladen. Der Kunde hat dafür Sorge zu tragen, dass Helfer und ggf. Entladetechnik gestellt werden.
fenster-haus.de M.Sc. Michael Gandyra, übernimmt keine Haftung bei Diebstahl und Beschädigung nach Lieferung.
Sollte eine Anlieferung durch Gründe, die im Verhalten des Kunden liegen, nicht möglich sein, so trägt der Kunde die durch eine erneute Anlieferung entstehenden Mehrkosten.
Bei Angabe einer Sammellieferung bzw. Sammeltransport im Auftrag, gibt es keine verbindlichen Liefertermin. Die Lieferzeit richtet sich hier nach einer möglichen Sammellieferung, welche sich in Kundenumgebung befindet.

Der Kunde ist verpflichtet zu prüfen, ob eine Anfahrt/Abfahrt und evtl. Wendemöglichkeiten bei der angegebenen Lieferanschrift für ein LKW von 17 Metern Länge, 2,90 Metern Breite , Höhe 4 Meter und einem Gesamtgewicht von 40 Tonnen gegeben ist. Sollte dieses nicht der Fall sein, ist dieser in der Hinweispflicht bei Auftragserteilung. Andernfalls hat die Entladung bei der nächstmöglichen Entladestelle in der Nähe der angegebenen Lieferanschrift zu erfolgen.
Die maximal kostenlose Entladezeit/Standzeit des LKW´s beträgt zwei Stunden ab Beginn der Entladung.

6. Montage:

Die Montage ist nicht Bestandteil der Auftragsbestätigung/Leistung der Firma fenster-haus.de M.Sc. Michael Gandyra.
Der Kunde ist für die Montage selbst verantwortlich.

7. Gewährleistung:

Die Gewährleistung erfolgt nach den gesetzlichen Bestimmungen.

8. Garantie:

Dem Kunden wird über die gesetzliche Gewährleistung hinaus folgende Garantie auf Fenster gewährt:
5 Jahre Herstellergarantie auf den Rahmen der Kunststofffenster und Kunststoffbalkontüren
2 Jahre Herstellergarantie auf Außentüren sowie Schiebetüren
2 Jahre Herstellergarantie auf Rollläden und Garagentore

9. Stornierung, Kündigung eines Auftrags/Schadenersatz

Die Produkte von Firma fenster-haus.de M.Sc. Michael Gandyra sind Sonderanfertigungen, die auf die Wünsche und Bedürfnisse des Kunden zugeschnitten sind und auf dieser Grundlage produziert werden. Nimmt der Käufer die gekaufte Sache nicht entgegen so verlangt der Verkäufer Schadensersatz, dieser beträgt pauschal 30% des vereinbarten Kaufpreises. Dem Käufer verbleibt die Möglichkeit, nachzuweisen, dass dem Verkäufer kein oder nur ein wesentlich niedrigerer Schaden entstanden ist.

10. Eigentumsvorbehalt

Der Vertragsgegenstand bleibt bis zum Ausgleich der dem Unternehmer aufgrund des Kaufvertrages zustehenden Forderungen Eigentum des Unternehmers. Solange der Eigentumsvorbehalt besteht, darf der Kunde über den Kaufgegenstand weder verfügen noch Dritten vertraglich eine Nutzung einräumen.

11. Transportschäden / Vollständigkeit

Der Käufer ist verpflichtet die Ware sofort nach Erhalt und Entladung auf Beschädigungen und Vollständigkeit zu prüfen und solche auf den bei Lieferung von Fahrer ausgehändigten Lieferschein zu notieren, sowie dem Verkäufer binnen einer Frist von 3 Tagen in Form einer Beschreibung und Fotos zu melden. Nach Ablauf der angegebenen Frist, sind Ansprüche wegen erkennbarer Beschädigungen oder fehlenden Elementen der Kaufsache ausgeschlossen.

Bei unterzeichnetem Lieferschein gelten die darin vom Kunden bestätigten Dinge. Ein unterzeichneter Lieferschein, ohne weitere Hinweise, gilt als Abnahmeprotokoll für die gelieferte Ware, in diesem Fall ist die Ware als Vollständig und Unbeschädigt vom Käufer abgenommen, ein späterer Anspruch wegen Beschädigungen oder fehlender Elemente aus gegebenem Auftrag sind auch hier ausgeschlossen.
Eine Prüfung auf Schäden und Vollständigkeit hat unabhängig von Uhrzeit, Wetterlage und Anzahl der gelieferten Elemente zu erfolgen.

12. Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht
Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, E-Mail) oder - wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird - durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312 e Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache.
Der Widerruf durch Rücksendung der Ware oder in Textform ist zu richten an:

M.Sc. Michael Gandyra Schützenstraße 14 12105 Berlin

0176 / 83201806

Widerrufsfolgen:
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung - wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre - zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Pflicht zum Wertersatz für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung der Sache vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie Ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt.
Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Andernfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

Besondere Hinweise:
Bei einer Dienstleistung erlischt Ihr Widerrufsrecht vorzeitig, wenn der Vertrag von Ihnen und M.Sc. Michael Gandyra auf Ihren ausdrücklichen Wunsch vollständig erfüllt ist, bevor Sie Ihr Widerrufsrecht ausgeübt haben.

Ende der Widerrufsbelehrung
Ausschluss des Widerrufs
Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Fernabsatzverträgen

  • zwischen Unternehmern,
  • zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind oder die auf Grund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind oder schnell verderben können oder deren Verfalldatum überschritten würde,
  • zur Lieferung von Audio- oder Videoaufzeichnungen oder von Software, sofern die gelieferten Datenträger vom Verbraucher entsiegelt worden sind oder
  • zur Lieferung von Zeitungen, Zeitschriften und Illustrierten
Gerichtsstand:

Bei Streitfällen gilt als Gerichtsstand der Sitz der Firma Fenster-Haus.de M.Sc. Michael Gandyra.

nach oben

Haben Sie Fragen?
Füllen Sie die Felder aus und wir rufen Sie gerne zurück.